header banner
Default

Ist es möglich, dass ein ETF von BlackRock den Kurs von Ethereum auf ein neues Allzeithoch hebt?


Die Informationen auf dieser Seite werden von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf die Links im Artikel klicken, erhält CryptoPR unter Umständen eine Provision – ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für Fragen zum Artikel kontaktieren Sie [email protected] oder hier.

Es wirkt wie ein Widerspruch in sich. Kryptowährungen und ihre Anhänger, die das digitale Geld dafür gefeiert haben, dass man nicht mehr von Banken und zentralen Mittelsmännern abhängig ist, die sich die Taschen auf Kosten der Kunden füllen, freuen sich plötzlich über den Einstieg der Größen der Wall Street. BlackRock bemüht sich, neben einem Spot Bitcoin ETF auch einen börsengehandelten Fonds für Ethereum auf den Markt zu bringen und die Krypto-Community feiert den Finanzgiganten dafür. Auch wenn dadurch erst Recht wieder zentrale Parteien der Wall Street am Handel der dezentralen Kryptowährungen mitverdienen. Der Grund dafür, warum Anleger dieses Detail gerne ausblenden, liegt natürlich in den erwarteten Kurssteigerungen. Viele erhoffen sich dadurch ein neues Allzeithoch, sowohl bei Ethereum als auch bei Bitcoin.

Ethereum-Symbol

Jetzt rechtzeitig einsteigen und $BTCETF im Presale kaufen. 

Es ist das Mega-Ereignis im Krypto-Space, das inzwischen sehnlicher herbeigewünscht wird als das nächste Bitcoin-Halving. Die wahrscheinliche Genehmigung der Spot-ETFs in den USA. Während sich viele Unternehmen bisher auf Bitcoin-ETFs konzentriert haben und hier auf eine Zulassung durch die SEC warten, legt BlackRock mit einem börsengehandelten Fonds für Ethereum nach. Seitdem wird auch wild spekuliert, ob es auch zu Solana, XRP und vielen weiteren Fonds kommen wird.

Die Vorfreude ist groß, da die wildesten Kursziele im Zusammenhang mit den Fonds ausgerufen werden. Durch die ETFs soll es Anlegern erleichtert werden, in Kryptowährungen zu investieren, da die Fonds an herkömmlichen Börsen wie der NASDAQ gehandelt werden können und Interessenten sich nicht um Kryptobörsen und Wallets kümmern müssen. 

Während dieser Gedanke bei Bitcoin noch nachvollziehbar ist, dass es tatsächlich viele Anleger geben wird, die zwar schon Bitcoin gehört haben und das Potenzial erkennen, aber sich nicht auf Kryptobörsen herumtreiben und keine eigene Wallet anlegen wollen, sieht die Rechnung bei Ethereum schon anders aus. Immerhin ist Bitcoin die mit Abstand bekannteste Kryptowährung und allein schon wegen des letzten Bullruns wurde das digitale Gold unzählige Male in den Mainstream-Medien erwähnt. 

Jetzt Bitcoin ETF Token Website besuchen.

Wer sich allerdings genug mit Kryptowährungen befasst, um das Potenzial von Bitcoin zu erkennen und auch Ethereum kennt und versteht, warum ETH ein Investment wert sein könnte, sollte durchaus auch in der Lage sein, sich seine eigene Wallet einzurichten und Ether zu kaufen. Auch ohne ETF. Schließlich ist der Prozess zwar etwas komplizierter als sich an einer herkömmlichen Börse zu registrieren, aber auch keine Raketenwissenschaft. Da ist das Verständnis, warum ETH ein Investment wert sein könnte, schwieriger zu entwickeln. 

Reicht es für ein neues Allzeithoch bei Ethereum? 

VIDEO: Blackrock will Ethereum ETF: Zwei große Probleme!
Niko Jilch

Das bisherige Allzeithoch von ETH liegt bei 4.891 Dollar. Derzeit notiert die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung knapp unter der 2.000 Dollar Marke. Der Kurs müsste also um knapp 150 % steigen, um ein neues ATH zu erreichen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das in Zusammenhang mit einem börsengehandelten Fonds passiert, ist sehr gering. Wie auch bei früheren Bullruns ist es immer eine Kette von Ereignissen, die am Ende zu neuen Höchstständen führt und nicht eine einzige Maßnahme. 

ETH-Chart

(Ethereum-Kursentwicklung – Quelle: coinmarketcap.com)

Wenn es genauso lange dauert, bis der Ethereum-Fonds genehmigt wird, wie es inzwischen schon bei den Bitcoin-ETFs dauert, besteht eine Chance, dass es schon vor der Zulassung durch die SEC zu einem neuen Allzeithoch bei Ethereum kommt. Für das nächste Jahr treffen einige Ereignisse zusammen, die eine Krypto-Rallye begünstigen und damit auch ETH zu neuen Höchstständen bewegen könnten.

Zum einen wird erwartet, dass die Zulassung des ersten Bitcoin-ETFs bis 10. Jänner 2024 durch sein dürfte und den BTC-Preis in die Höhe treiben könnte, wovon in der Vergangenheit auch ETH meistens profitiert hat. Auch das bevorstehende Bitcoin-Halving dürfte zur Altcoin-Rallye beitragen. Zudem ist die Inflation in den USA auch im Oktober wieder niedriger ausgefallen als erwartet, wodurch bald erste Zinssenkungen folgen könnten. 

Auch die Arbeiten an der Skalierbarkeit der Ethereum-Blockchain zeigen langsam aber sicher Wirkung. Alles in allem ist es also eine Reihe von Ereignissen, die auch ohne einen Ethereum-ETF dazu beitragen könnten, dass der Kurs schon im nächsten Jahr auf ein neues Allzeithoch steigt. 

ETF-Token im Trend  

VIDEO: BREAKING💥BlackRock BITCOIN ETF wird gelistet & löst Kurssprung aus!
Blocktrainer

Während die Krypto-Community auf die Zulassung der ETFs wartet, ist bereits gestern ein $ETHETF-Token auf den Markt gekommen, der direkt nach dem Launch eine Kursexplosion hingelegt hat und um mehr als 400 % gestiegen ist. Innerhalb weniger Minuten ist die Marktkapitalisierung auf über 3 Millionen Dollar gestiegen und auch heute liegt der Kurs noch rund 80 % höher als beim Start. 

Hier geht’s direkt zur $ETHETF-Website. 

ETHETF Token

(Ethereum ETF Token Website – Quelle: https://ethetftoken.io/)

Noch mehr Aufsehen erregt der Bitcoin ETF Token ($BTCETF) der seit ein paar Tagen im Vorverkauf erhältlich ist und hier bereits auf die 700.000 Dollar Marke zusteuert. Das Projekt hängt in direktem Zusammenhang mit den realen Entwicklungen rund um die Spot Bitcoin ETFs. Auf der offiziellen Website des $BTCETF-Tokens können Interessierte aktuelle Informationen zur Genehmigung der Fonds einsehen. 

BTCETF Presale

(Bitcoin ETF Token Presale – Quelle: btcetftoken.com)

Sobald der erste Bitcoin-ETF von der SEC genehmigt wird, wird beispielsweise ein Token-Burn von 5 % aktiviert. Ein weiterer Burn von 5 % erfolgt, wenn der Bitcoin-Kurs 100.000 Dollar erreicht. Zusätzliche vordefinierte Ereignisse lösen weitere Token-Burns aus, was den Wert der restlichen $BTCETF-Token potenziell steigern könnte.

Aufgrund der Aktualität und des gut durchdachten Konzepts, das sich an den Entwicklungen der Bitcoin-ETFs orientiert, könnte der Preis des $BTCETF-Tokens nach seiner Notierung an den Kryptobörsen schnell in die Höhe schießen. In weniger als 2 Wochen wurden knapp 700.000 Dollar eingenommen, was das starke Interesse der Investoren an diesem Projekt zeigt. Mit einem auf weniger als 5 Millionen Dollar begrenzten Vorverkauf könnte der $BTCETF-Token bald ausverkauft sein. 

Jetzt Bitcoin ETF Token im Presale kaufen.

Über den Autor: Manuel Lippitz ist seit 2019 Unternehmer und Geschäftsführer der Digi-Di GmbH. Seine Leidenschaft für das Schreiben entdeckte er schon in jungen Jahren und hat schlussendlich seine Berufung zum Beruf gemacht. Dabei liegt der Fokus auf Kryptowährungen, künstlicher Intelligenz, Unternehmertum, Finanzen und Immobilien. Neben zahlreichen Publikationen auf namhaften Websites im Kryptobereich betreibt er einen Immobilienblog, einen Unternehmerblog und hat auch ein Buch über KI veröffentlicht. 

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.  

Sources


Article information

Author: Charles Coleman

Last Updated: 1703057162

Views: 935

Rating: 3.9 / 5 (55 voted)

Reviews: 96% of readers found this page helpful

Author information

Name: Charles Coleman

Birthday: 1957-08-06

Address: 6474 Powell Mill, Zacharyport, MA 50100

Phone: +4161256119366964

Job: Electrician

Hobby: Rowing, Skydiving, Tea Brewing, Photography, Chess, Camping, Meditation

Introduction: My name is Charles Coleman, I am a dedicated, welcoming, variegated, Open, bold, strong-willed, brilliant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.